Horrorfilm "A Quiet Place" bekommt eine Fortsetzung

John Krasinski hat auf seinem Instagram-Account eine Fortsetzung zu "A Quiet Place" bestätigt.

Der Ehemann von Emily Blunt wird ein weiteres Mal auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen, um auch die Fortsetzung des Horror-Thrillers zu inszenieren. In dem mit Spannung erwarteten Nachfolger des Films aus 2018 wird die 36-jährige Ehefrau des Regisseurs und Schauspielers wie bereits im Originalfilm wieder mit von der Partie sein.

Blunt durfte sich für ihre Darbietung in "A Quiet Place" sogar über einen SAG-Award als beste Nebendarstellerin freuen. Krasinski, der bereits den Originalfilm inszenierte und auch am Drehbuch mitschrieb, teilte ein Bild aus dem Horror-Streifen auf Instagram und schrieb dazu: "Zeit, zurückzukehren. #Part II."

Die Hauptrollen scheinen sich im Allgemeinen nicht zu ändern, denn neben Leinwand-Star Emily Blunt sollen auch Millicent Simmonds und Noah Jupe, die die Kinder des Hollywood-Traumpaares im Film gemimt haben, in der Fortsetzung zu sehen sein. Kürzlich erst hatte der 39-Jährige erklärt, er habe nie beabsichtigt eine Fortsetzung zu machen. Da der Thriller jedoch so gut beim Publikum ankam, hätten die Studio-Bosse einen weiteren Film gewollt und ihn dann irgendwie dazu verleitet mit ins Boot zu steigen. Die Fortsetzung soll am 15. Mai 2020 erscheinen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltKinoConstantin FilmJohn Krasinski

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen