Hotel-Angestellte liefern sich wilde Schlägerei

In Tirol eskalierte ein Streit mehrerer Hotel-Angestellter (Symbolbild).
In Tirol eskalierte ein Streit mehrerer Hotel-Angestellter (Symbolbild).Getty Images
Zu einer veritablen Massenschschlägerei ist es am Samstag in einem Landecker Hotel gekommen. Insgesamt wurden fünf der acht Beteiligten verletzt. 

Am Samstagabend kam es kurz vor 19 Uhr in einem Mitarbeiterhaus eines Hotels in Landeck aus bisher noch unbekannter Ursache zu einem Raufhandel zwischen insgesamt acht Personen. Wie die LPD Tirol in einer Aussendung mitteilt, handelte es sich bei den Involvierten um zwei Letten und sechs Slowaken im Alter zwischen 18 und 42 Jahren. 

Ins Krankenhaus eingeliefert

Im Zuge des Raufhandels wurden fünf Personen verletzt sowie zwei Türen und diverse Einrichtungsgegenstände beschädigt. Die beiden lettischen Staatsangehörigen und ein 30-jähriger Slowake wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert. Die beiden anderen Verletzten, ein 20- und ein 35-jähriger Slowake, wurden vor Ort versorgt.

Weitere Erhebungen sowie Einvernahmen werden noch durchgeführt. Nach Abschluss der Ermittlungen folgen Anzeigen an die zuständigen Behörden. Warum es zu der Schlägerei gekommen ist, ist zur Stunde noch unklar. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzRettungRettungseinsatzSchlägereiLandeckTirol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen