Hotel wirbt trotz Lockdown um Österreicher

Hotels setzen auch im Lockdown auf Österreich-Touristen (Symbolbild) 
Hotels setzen auch im Lockdown auf Österreich-Touristen (Symbolbild) istock
Südtiroler Hotels werben per E-Mail schon jetzt um Österreich-Touristen – trotz des Lockdowns, der bei uns noch bis 6. Dezember dauert. 

E-Mails sorgten am Wochenende bei mehreren "Heute"-Lesern für Staunen! In Südtirol sperren Hotels nach zwei Wochen im Lockdown am 4. Dezember wieder auf. Einige hatten es jetzt besonders eilig – und warben per Mail bei österreichischen Gästen um Buchungen. "Sie haben Sehnsucht nach dem Reisen und Lust auf Urlaubsgefühle? Bald wird das wieder möglich sein. Wir freuen uns sehr, Ihnen mitzuteilen, dass wir ab 4. Dezember wieder für Sie öffnen."

Keine Quarantäne-Pflicht für Touristen 

"Heute" fragte nach, wie das gemeint sei, denn immerhin befindet sich Österreich bis (vorerst) 6.12. im Lockdown. "Kein Problem", so die Antwort aus dem Hotel. "Österreicher müssen weder bei der Einreise noch bei der Rückreise in Quarantäne." So stehe es zumindest auf der Seite der italienischen Botschaft in Österreich. Südtirol sei ab 4.12. wieder gelbe Zone (bisher rote Zone) – Restaurants und Geschäfte haben dann bis 18 Uhr offen. Einzige Einschränkung: Zwischen 22 Uhr und 5 Uhr herrscht Ausgangssperre. Und: Das Angebot gelte natürlich für nach dem Lockdown.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltSüdtirolTourismusCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen