"House of Gucci" boostet Secondhand-Taschen Nachfrage

Lady Gaga hat am Red Carpet bei der House of Gucci Weltpremiere für ordentlich viel Stoff gesorgt. Natürlich von Gucci.
Lady Gaga hat am Red Carpet bei der House of Gucci Weltpremiere für ordentlich viel Stoff gesorgt. Natürlich von Gucci.TOLGA AKMEN / AFP / picturedesk.com
Um 25 Prozent soll die Nachfrage nach Gucci-Produkten gestiegen sein. Das vermeldet die Luxus-Secondhandplattform Vestiaire Collective

Das lange Warte hat für Film-Fans endlich ein Ende: Der Film mit Lady Gaga und Adam Driver als legendäres Gucci-Ehepaar kommt endlich in die Kinos. Der Thriller, der auf wahren Tatsachen beruht, lässt aber auch die Nachfrage nach Gucci-Produkten boomen. 

Die Secondhand-Plattform Vestiaire Collective analysierte das Online-Kaufverhalten von mehr als 11 Millionen Mitgliedern, die nach 10.000 Marken und 3 Millionen Artikeln suchten. Im Laufe des Jahres zeigen die Daten einen starken Anstieg der Nachfrage nach "Gucci" - und dies bereits nach der Ankündigung des Films und Trailers! 

Der Gaga-Effekt ist weltweit spürbar

Dass dabei ein Accessoire ganz besonders gesucht war, ist bemerkenswert: "Die am häufigsten gesuchte Kategorie Taschen hat einen Anstieg von 40 Prozent verzeichnet. Auch andere Kategorien wie Gürtel und Schmuck verzeichneten außergewöhnliche Steigerungen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
GucciModeLady Gaga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen