Huawei bringt seinen ersten Monitor nach Österreich

Huawei hat am Dienstag sein "Frühlings-Line-up" für Österreich vorgestellt. Der erste Monitor des Unternehmens schafft es hierzulande in den Verkauf.

Gleich mehrere Produkte stellte Huawei für einen baldigen Start in Österreich vor. Nachdem für fünf Jahren der Einstieg in den PC-Markt erfolgte, kündigte das Unternehmen nun mit dem Huawei Display 23.8" den ersten Monitor für Österreich an. Er soll auch ein "idealer Begleiter" im Homeoffice sein. Das Design ist schlank und symmetrisch ausgefallen, die Bildschirmdiagonale beträgt 60,45 Zentimeter (23,8 Zoll). Der Rahmen ist 5,7 Millimeter breit.

Mit Filtern und fit gegen Sonne

Damit entsteht eine Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent. Die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel wird im 16:9-Bildschirmformat am IPS-Panel wiedergegeben. Da der Monitor matt gestaltet ist, soll er nicht nur sehr blinkwinkelstabil ausfallen, sondern auch bei Sonneneinstrahlung jederzeit gut ablesbar sein. Als weitere Stärken nennt Huawei "optimale Farbdarstellung" und "hohe Kontraste". Verbaut sind auch Low-Blue-Light- und Flicker-Free-Technologien.

Huawei-Store in Wien kommt

Huawei präsentierte neben dem Monitor auch das neue Notebook-Flaggschiff Huawei MateBook X Pro 2021, das Allround-Notebook Huawei MateBook D14. Neben den bereits verfügbaren Wearables, den Kopfhörern Huawei FreeBuds 4i und der Smartwatch Huawei Watch Fit Elegant, kommt ab Ende April zudem das Fitness-Armband Huawei Band 6 dazu. Und: Huawei wird im Sommer 2021 einen Huawei Experience Store auf der Wiener Kärntner Straße eröffnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
HuaweiHomeofficeTechnikTechnologie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen