"Verpiss dich" - Grant wütet gegen Boris Johnson

Der Schauspieler wandte sich nach der Auflösung des Britischen Parlaments durch Premier Boris Johnson an seine Fans.
"Du wirst die Zukunft meiner Kinder nicht verscheißen. Du wirst die Freiheit, die mein Großvater in beiden Weltkriegen verteidigte, nicht zerstören. Verpiss dich, du überfördertes Badewannenspielzeug aus Gummi. Großbritannien lehnt sich gegen dich und deine kleine Gang von selbstbefriedigenden Oberschülern auf", kommentierte der 58-jährige Grant die jüngsten Ereignisse in der britischen Innenpolitik.



Womit hatte sich der Premierminister den Zorn Grants eingefangen? Boris Johnson hatte angekündigt, das Parlament bis Mitte Oktober auf Zwangsurlaub zu schicken. Der Hardliner, der erst vor kurzem Teresa May in der Downingstreet abgelöst hat, will mit allen Mitteln eine "No Deal"-Brexit durchpeitschen.

CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nicht nur Grant ist über das Vorgehen der britischen Regierung empört. Zahlreiche Prominente schlugen angesichts der Meldung die Hände über dem Kopf zusammen. (baf )

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnglandStarsTwitterBrexitHugh Grant

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren