Hugh Grant und sein "glücklicher Unfall"

Die Nachricht von Hugh Grants (51) überraschenden Vaterfreuden zieht bizarre Kreise. Mutter Tinglan Hong (32) hätte dem Mädchen den chinesischen Namen für "glücklicher Unfall" geben, heißt es nun.

Die Nachricht von Hugh Grants (51) überraschenden Vaterfreuden zieht bizarre Kreise. Mutter Tinglan Hong (32) hätte dem Mädchen den chinesischen Namen für "glücklicher Unfall" geben, heißt es nun.

Dies hätte die Schauspielerin ihrem Ex-Freund Robert Hodge gebeichtet, berichtet der Daily Express. Schließlich war das wurde, nie geplant gewesen. Tinglan und Grant verband eine viermonatige Affäre. Nun wohnt sie in einer 1,4 Millionen teuren Villa, die ihr der Schauspieler gekauft hat.

Laut ersten Berichten, soll Grant seinen Spross bereits besucht haben und sich auch in Zukunft aktiv um das Mädchen kümmern. Seine langjährige Ex-Freundin Liz Hurley soll angeblich sogar Patentante werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen