Hund an Tankstelle vergessen! Er fand wieder heim

Hund fand nach 26 Tagen und einer Strecke von 60 Kilometern wieder nach Hause.
Hund fand nach 26 Tagen und einer Strecke von 60 Kilometern wieder nach Hause.CKFotografie (Symbolbild)
Ein beherztes Kerlchen: Hund "Dou Dou" wurde unabsichtlich auf einer Tankstelle vergessen und fand ganz alleine nach 26 Tagen wieder nach Hause.

"Wo ist der Hund?" fragte sich Besitzer "Qui" aus China besorgt, als er zu Hause ankam und feststellte, dass sein geliebter "Dou Dou" im Wagen fehlte. Er muss bei der letzten Raststation unbemerkt aus dem Auto geschlüpft sein, als er die Tür zum Lüften öffnete. Etwa 60 Kilometer entfernt war die Tankstelle, wo das Unglück passiert sein musste.

Die Familie machte sich natürlich sofort auf den Rückweg um "Dou Dou" abzuholen, aber? Kein Hund wartete auf sie. "Dou Dou" war verschwunden und Herrchen "Qui" machte sich große Vorwürfe.

Dann das Wunder! Nach 26 Tagen stand "Dou Dou", zwar total abgemagert und schmutzig, aber unversehrt wieder vor der Haustür seiner Familie. Herrchen "Qui" war überglücklich und päppelte den kleinen Ausreißer schnell wieder auf. Eine große Leistung für einen kleinen Hund.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tine TimeCreated with Sketch.| Akt:
HundHaustiereChina

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen