Hund attackierte Frau am Fahrrad – schwer verletzt

Symbolfoto eines Radunfalls.
Symbolfoto eines Radunfalls.Bild: iStock
Eine 82-Jährige wurde am Sonntag beim Radfahren in Klosterneuburg von einem freilaufenden Hund attackiert und dabei schwer verletzt.

Mit ihrem Ehemann (81) und einer 56-Jährigen aus Wien war eine 82-Jährige aus dem Bezirk Korneuburg am Sonntag auf der Donauinsel in Klosterneuburg unterwegs. Dabei soll ein freilaufender schwarzer Hund die Seniorin auf ihrem Fahrrad angesprungen haben, die Frau kam zu Sturz und verletzte sich dabei schwer.

Die Augenzeugen berichten, dass der Hund plötzlich aus dem angrenzenden Feld gesprungen sei und anschließend davonlief. Vom Tier fehlte in der Folge jede Spur. Die Polizei Langenzersdorf (Telefonnr.: 059133/3247100) sucht jetzt weitere Zeugen und Hinweise.

Die 82-Jährige wurde an der Unfallstelle erstversorgt und danach von der Rettung ins Sozialmedizinische Zentrum Ost nach Wien gebracht. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Klosterneuburg 1912Good NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen