TikToker sind wütend wegen Hund auf Hinterbeinen

Auf seinem Instagram-Channel post Hund "Agador" auf zwei Beinen.Zum Leidwesen von Tierfreunden.
Auf seinem Instagram-Channel post Hund "Agador" auf zwei Beinen.Zum Leidwesen von Tierfreunden.Screenshot Instagram/@poochofnyc
Ein absurdes Hundevideo polarisiert auf der Plattform TikTok und versetzt tierliebe User in Rage.

Auf der Plattform TikTok ging ein Video viral, in dem ein Hund auf zwei Beinen steht. Während viele den Anblick niedlich finden, wittern andere User ein Verbrechen an dem Tier und schlagen Alarm.

Im bizarren Clip ist ein Hund zu sehen, der wie ein Mensch in der U-Bahn steht, im Gesicht hat er eine Brille und unter der rechten Pfote einen Blumenstrauß. Der Beitrag wurde bereits 650.000 Mal aufgerufen.

Aufgebrachte User sorgen sich nun um das Wohl des Hundes mit dem Namen „Agador“. Es sei unnatürlich, dass er so auf den Hinterbeinen steht, regen sich einige von ihnen auf:

“Das ist furchtbar! Mein Herz bricht. Er ist ein Hund, kein Mensch”, lautet ein Kommentar. “Ich verstehe wirklich nicht, warum Menschen denken, das sei süß. Ich sehe nur Schmerz und Grausamkeit”, heißt es unter dem Video.

Der Hund hat auch einen Instagram-Account, wo er auf weiteren Bildern stehend zu sehen ist. Meist ist seine Pfote für die Pose angelehnt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
TiereTiervideosHaustiereHundTikTokTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen