Hund und Katze im Kombi-Angebot

Bild: privat
Bis zu fünf Mal täglich schlagen Wiener Tierfreunde mittlerweile bei der MA50-Hotline (4000-8060) Alarm und zeigen Welpenhändler an.

.

Die zu jungen, kranken Hunde werden illegal in Web-Börsen angeboten, sind oft in schlimmem Zustand. Jüngster Fall: Ein Mann bot im Web "Malteser-Shih Tzu"-Welpen um 240  pro Tier an. Und: Welpe plus Katze gab’s im Kombi-Angebot um nur 340 .

Als die Polizei beim Treffpunkt in der Allerheiligengasse (Brigittenau) eintraf, behauptete der Mann zunächst, er sei auf dem Weg zum Tierarzt. Im Verhör gestand er schließlich: Anzeige. Tierschutzstadträtin Ulli Sima: "Hände weg vom Tierkauf im Internet und auf der Straße!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen