29 Hunde entgehen der Hölle auf Erden

Die Tierschutzorganisation "No Dogs left behind" kaufte 29 Vierbeiner aus einem Fleischmarkt in China frei.
Die Tierschutzorganisation "No Dogs left behind" kaufte 29 Vierbeiner aus einem Fleischmarkt in China frei.APU GOMES / AFP / picturedesk.com
In China bereitet man sich langsam auf das grausamste Festival weltweit vor. In Yulin werden bald wieder tausende Hunde ihren Tod finden - 29 nicht!

29 Hunde kamen am 13. Februar am Flughafen in Los Angeles an, wo sie schon von ihren Rettern sehnsüchtig erwartet wurden. Die globale Tierschutzorganisation "No Dogs left behind" kaufe die Vierbeiner aus Hundefleischmärkten in China frei und ersparte diesen 29 Seelen die grausame Tötung am jährlichen "Hundefleisch-Festival" in Yulin.

10.000 Hunde werden wieder sterben.

Nun wartet auf die entzückenden Hunde ein schönes Leben, denn alle 29 sind bereits vermittelt und werden jetzt zu ihren zukünftigen Besitzern weiterreisen. Wer nicht im Bilde sein sollte: Das jährliche Hundefleisch-Festival ist wahrhaftig eine der grausamsten Traditionen, seit es Menschen auf der Erde gibt. Jährlich (vom 21. - 30. Juni) werden 10.000 Hunde in engste Käfige gepfercht und unter größten Qualen oft lebendig gehäutet, gekocht oder verbrannt. Angeblich tragen die Qualen des Hundes dazu bei, dass Fleisch besser schmecken zu lassen!? Was viele nicht wissen: Für diesen Zweck werden die wenigstens Hunde gezüchtet, sondern von den Straßen gesammelt oder sogar gestohlen.

29 Hunde entgehen nun diesem Schicksal. Jetzt könnte man sagen, was sind schon 29 Hunde im Vergleich zu 10.000? Doch, wer sich diese Fragen stellt und ständig das "Fass ohne Boden" vor Augen hat, sollte sich im Tierschutz nicht engagieren, oder dem eigenen Hund in die Augen sehen und sich ein Zitat vorsagen: Ein einzelnes Tier zu retten, verändert nicht die Welt. Doch die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundTierschutzTierrettungChinaLos AngelesTierleid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen