Hundehasser legt Giftköder in Graz aus

Diese Giftköder wurden nahe einer Hundewiese in Graz ausgelegt.
Diese Giftköder wurden nahe einer Hundewiese in Graz ausgelegt.LPD Steiermark
Am Montag wurden im Grazer Bezirk Geidorf mögliche Giftköder sichergestellt. Eine Frau ging mit ihrem Hund "Gassi", als sie die Entdeckung machte. 

Am frühen Montagabend machte eine Grazerin eine besorgniserregende Entdeckung, als sie mit ihrem Hund spazieren ging. Gegen 19.30 Uhr war die Frau mit ihrem Vierbeiner in der Rosenhaingasse unterwegs, als sie ausgelegte Fleischstücke fand. 

Weil der Fundort nur rund 100 Meter von einer ausgewiesenen Hundewiese entfernt gewesen ist, liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei den aufgefundenen Fleischstücken um mit Giftköder versetzte Stücke handelt. Diesbezügliche Ermittlungen sind aktuell noch im Gange. 

Das Fleisch wurde von der Polizei, die von der Spaziergängerin verständigt wurde, sichergestellt und für weitergehende Untersuchungen an die zuständigen Stellen weitergegeben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
GrazSteiermarkHundGiftLPD Steiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen