Erbrechen und Durchfall

Hunderte Besucher bei Festival mit Virus angesteckt

Am Wochenende ging im deutschen Stuttgart ein Frühlingsfest über die Bühne. Für mehr als 300 Besucher gibt es nun schlimme Konsequenzen.

Newsdesk Heute
Hunderte Besucher bei Festival mit Virus angesteckt
Das Stuttgarter Frühlingsfest hat für zahlreiche Besucher unliebsame Folgen.
Marijan Murat / dpa / picturedesk.com

Bei einem Frühlingsfest in Stuttgart (Deutschland) dürften sich mehrere Hundert Personen mit Noroviren infiziert haben. Medienberichten zufolge ist unklar, wie sich die Betroffenen genau angesteckt haben – diesbezügliche Ermittlungen laufen und werden vom Gesundheitsamt geführt. Die Rede ist von mindestens 300 erkrankten Besuchern – sie klagen über Erbrechen, Durchfall und Übelkeit.

Eine Großzahl der Festivalbesucher soll sich in einem Festzelt aufgehalten und gefeiert haben. Hygienische oder technische Probleme konnten von den zuständigen Stellen bisher nicht festgestellt werden. Lebensmittelproben würden zur Stunde untersucht, heißt es.

Berichte über Sekundärinfektionen

"Die Lebensmittelüberwachung und das Gesundheitsamt waren sofort nach Eintreffen der ersten Meldungen vor Ort, um die Hygiene zu überprüfen und Proben der Lebensmittel zu nehmen. Wir wollen derzeit in erster Linie das Ausbruchsgeschehen eindämmen und die Quelle der Infektion lokalisieren", wird ein Sprecher der Stadt Stuttgart am Mittwoch in der "Stuttgarter Zeitung" zitiert.

Unter den Betroffenen sollen sich auch Teile des Personals befinden. Außerdem ist mittlerweile auch von Sekundärinfektionen die Rede. Heißt: Auch Personen, die gar nicht beim Festival zugegen waren, kamen durch späteren Kontakt mit Besuchern mit den unliebsamen Viren in Berührung.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>20.05.2024: Helikopter-Wrack gefunden – Irans Präsident Raisi tot.</strong>&nbsp;<a data-li-document-ref="120037507" href="https://www.heute.at/s/helikopter-wrack-gefunden-irans-praesident-raisi-tot-120037507">Der verschollene Helikopter des iranischen Präsidenten wurde Montagfrüh nach stundenlanger Suche gefunden.</a>
    HANDOUT / AFP / picturedesk.com

    Auf den Punkt gebracht

    • Mehr als 300 Besucher eines Frühlingsfestes in Stuttgart haben sich mit Novoviren infiziert, was zu Erbrechen, Durchfall und Übelkeit führte
    • Die genaue Ursache der Ansteckung ist noch unklar, aber das Gesundheitsamt führt Ermittlungen durch und überprüft die Hygiene und Lebensmittelproben vor Ort
    • Sowohl Festivalbesucher als auch das Personal sind betroffen, und es gibt sogar Fälle von Sekundärinfektionen bei Personen, die nicht am Festival teilgenommen haben
    red
    Akt.