Hunderte Demonstranten noch immer eingekesselt

Die gewalttätigen Demonstrationen in Hongkong dauern an. Noch immer sind Hunderte Demonstranten in der Polytechnischen Universität von der Polizei eingekesselt.
Hongkongs umstrittene Staatschefin Carrie Lam hofft auf eine friedliche Lösung bei der anhaltenden Belagerung der Universität in Hongkong durch die Demonstranten. Sie sagte, dass sie die Polizei angewiesen habe, mit der Situation "menschlich" umzugehen. Weiterhin rief sie zur Beendigung aller Gewalt vor der für Sonntag geplanten Kommunalwahl auf.

Noch immer sind Hunderte Demonstranten in der Polytechnischen Universität von der Polizei eingekesselt. Sie errichtete am Montag Absperrungen um den Komplex und schlug mehrere Ausbruchsversuche mit Gummigeschossen und Tränengas zurück.

Einige Demonstranten wurden von Beamten zu Boden gerissen und mit vorgehaltener Waffe festgenommen. Auf dem Campus der Polytechnischen Universität verschanzten sich Hunderte Menschen mit Brandsätzen und selbst gebauten Waffen.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. China hat am Montag darauf bestanden, die alleinige Autorität über Hongkongs Verfassung zu besitzen. Der chinesische Volkskongress sei die einzige Institution, die Entscheide über die Verfassung der Sonderverwaltungszone treffen könnte.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. 20min TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWeltProteste

CommentCreated with Sketch.Kommentieren