350.000 Menschen protestieren in Barcelona

Erneut sind Hunderttausende Katalanen in Barcelona auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen langjährige Haftstrafen für neun Führer der Unabhängigkeitsbewegung.
Rund 350.000 Menschen nahmen an einem Marsch in der Regionalhauptstadt Barcelona teil. Die Demonstranten zeigten Slogans wie "Unabhängigkeit", sowie "Freiheit für die politischen Gefangenen"

Bei einem Treffen mit mehr als 700 Bürgermeistern, die ebenfalls am Protest teilnahmen, erklärte der separatistische Regionalpräsident Quim Torra: "Auf dem Weg zur Unabhängigkeit gibt es kein Zurück."



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWeltDemonstration

CommentCreated with Sketch.Kommentieren