Hund in Wien entführt: Fieberhafte Suche nach Coco

In Wien-Döbling kam es am Donnerstagabend zu einer Entführung eines kleinen Hundes. Coco war vor einem Geschäft angeleint und wurde nun gestohlen.
Coco war mit seinem Frauchen Aleksandra am Donnerstag gegen 19.30 Uhr auf der Heiligenstädter Straße 158 in Döbling einkaufen. Die Besitzerin leinte ihr Hunderl vor dem Geschäft pflichtbewusst an einen silbernen Pfosten an.

Nach dem kurzen Einkauf kam dann der Schockmoment: Coco war einfach weg. Aleksandra ist sich jedoch sicher, dass sich ihr Hund nicht hätte losreißen können und geht von einer Entführung aus. "Die Polizei ist bereits alarmiert und eine Anzeige erstattet", so die Besitzerin gegenüber "Heute".

Nun hofft die Wienerin auf die Hilfe der "Heute"-Community bei der Suche nach der kleinen Coco. Sie ist weiß, etwa vier Jahre alt und hat ein kurzes Fell.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
Wenn du weißt, wo sich Coco befindet oder sie gesehen hast, dann melde dich bitte per Mail bei den Besitzern./a>

CommentCreated with Sketch.27 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
DöblingLeser-ReporterCommunityHund

CommentCreated with Sketch.Kommentieren