Hungrige Biber knabbern etliche Bäume an

Bild: Leserreporter Albrecht R.
Die Biber sind los! Im Wiener Donauraum haben sie schon etliche Bäume angenagt und sorgen mit ihrem Hunger immer wieder für wankende Bäume.

Der Nager hat hier wahrlich ganze Arbeit geleistet. Kontinuierlich hat er sich schon beinahe durch den ganzen Baum gefressen. Gänzlich ungefährlich ist die Situation allerdings nicht: Da es sich bei dem Treppelweg um einen von Fußgängern stark frequentierten Gehweg handelt, könnte ein den Baum mit Leichtigkeit umreißen und dabei jemanden verletzen.

Die Stadt Wien reagierte: Bäume die umzufallen drohen, sollen künftig mit Gittern geschützt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen