Hüpfburg mitsamt Kindern in die Luft geschleudert

Eine Wasserhose verwandelte den gemütlichen Badetag plötzlich in einen Albtraum. Schwer verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Für einige Badegäste endete der Strandtag in Fort Lauderdale nicht wie erwartet. Viel mehr noch: Er wurde zum Albtraum.

Verantwortlich dafür war eine Windhose. Die Luftwirbel bildeten sich über dem Wasser. Diese zogen Richtung Land und erwischten dabei eine Luftburg, die sich in ihrem Weg befand. Die Hüpfburg wurde von der Windhose einfach mitgerissen und durch die Luft geschleudert.

Wäre alles nur halb so schlimm - wenn sich nicht in der Burg drei Kinder und ein Erwachsener befunden hätten. Auch sie wurden von dem kleinen Wirbelsturm durch die Luft geschleudert. Wie durch ein Wunder wurde aber bei dem Vorfall niemand schwer verletzt. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FloridaGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen