Neuer Hype-Schuh: "Lidl"-Sneaker war sofort ausverkauft

So sieht der neue Sneaker von Lidl Schweiz aus.
So sieht der neue Sneaker von Lidl Schweiz aus.Screenshot Youtube
Der Lidl-Kundendienst wird mit Anfragen zum Billigschuh überhäuft. Lidl prüft nun eine Folgeaktion und versteigert den Original-Sneaker aus dem Spot.

Seit Donnerstag bietet Lidl Schweiz einen eigenen Sneaker an – und der umgerechnet 14 Euro teure Schuh findet reißenden Absatz: "Er war landesweit in sehr vielen Filialen bereits kurz nach Ladenöffnung ausverkauft", sagt Sprecher Mathias Kaufmann zum Nachrichtenportal "20 Minuten". Wie viele Exemplare überhaupt verfügbar waren, verrät der Händler allerdings nicht. Bekannt ist nur, dass die erste Auflage limitiert war.

Auch im Onlineshop von Lidl Deutschland sind die Herren-Sneaker aus der "limitierten Lidl-Fan-Kollektion" nicht mehr verfügbar. Hier wurden sie Anfang Juli um 19,49 Euro angeboten.

Im Vorfeld waren sich Experten uneinig, ob der Lidl-Schuh das Zeug zum Kult-Sneaker hat. Nun werde der Kundendienst von Lidl Schweiz mit Anfragen überrannt, sagt Kaufmann. Der Detailhändler prüfe darum bereits eine Folgeaktion. Das Interesse der Kunden scheint jedenfalls riesig zu sein.

Versteigerung des Originalschuhs

Dazu kommt, dass der Schuh, der im Werbespot des Unternehmens (siehe Video oben) verwendet wurde, online versteigert werden soll. Den Erlös will Lidl einer wohltätigen Organisation spenden.

Der Werbespot wurde von einem Lernenden bei Lidl als Abschlussarbeit produziert. Das Video wird laut Lidl in der ganzen Schweiz ausgestrahlt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchweizLidlEinkaufShopping

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen