Hysterie bei Eröffnung von Apple Megastore

Der größte Apple-Store in ganz China konnte bei seiner Eröffnung am Wochenende den Menschenmassen kaum standhalten. Manche Fans warteteten bis zu 60 Stunden auf Einlass.

Während in der restlichen Welt alle die WM-Sieger Spanien feiern, genügte in Schanghai eine Geschäftseröffnung, um am Wochenende Massenhysterie und Jubel auszulösen.

Am Eröffnungstag des neuen Apple Stores im Finanzdistrikt Pudong wurde gefeiert wie bei einem Großereignis: Bereits Stunden vor dem Aufschließen sammelten sich Shoppingwütige vor dem riesigen Glaszylinder mit dem bekannten Logo.


Die erste Person in der Schlange, der 27-jährige Qi'e, hat über 60 Stunden gewartet: "Es war mein Traum, der Erste im Shop zu sein", so der glühende Fan zu CNN.

Sprechchöre und Gratis-Shirts
Die Mitarbeiter des bisher zweiten und größten Apple-Stores in China sind nicht minder enthusiastisch. Wie Cheerleader begrüßen sie die Kunden mit "Das ist Apple! Wir sind Apple!"-Rufen. Die ersten 5000 Besucher erhielten rote Gratis-T-Shirts.

Auf 1500 Quadratmetern können Enthusiasten nun shoppen bis zum Umfallen oder in der "Genius Bar" einen Drink nehmen. Zusätzlich gibt es einen eigenen Raum für Business Workshops.

Mit dem neuen Megastore will Apple seinen Absatz in China ankurbeln. Dort hält der chinesische PC-Großhersteller Lenovo einen Marktanteil von 30 Prozent.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen