Ibrahimovic fliegt bei Milan-Sieg mit Rot vom Platz

Zlatan Ibrahimovic fliegt mit Rot vom Platz.
Zlatan Ibrahimovic fliegt mit Rot vom Platz.Imago Images
Der AC Milan hat am Samstag einen 3:1-Erfolg gegen Parma eingefahren, dabei allerdings Zlatan Ibrahimovic verloren. Der Schwede sah Rot. 

In der 60. Minute hatte Referee Fabio Maresca dem 39-jährigen Goalgetter aus heiterem Himmel plötzlich die rote Karte gezeigt. Warum blieb zunächst unklar. Ibrahimovic dürfte wohl den Unparteiischen beleidigt haben. Es war der zehnte Ausschluss des schwedischen Stürmers in seiner Karriere. 

Zu diesem Zeitpunkt lagen die "Rossoneri" nach Treffern von Ante Rebic (8.) und Franck Kessie (44.) bereits mit 2:0 in Front. Riccardo Gagliolo verkürzte in Überzahl für Parma (66.), ehe Rafael Leao in der 94. Minute den 3:1-Endstand fixierte. 

Milan hält damit den zweiten Tabellenrang, vier Punkte vor Juventus Turin. Die "alte Dame" hat allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. Tabellenführer Inter Mailand hat mit einem Spiel weniger acht Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
AC MilanZlatan Ibrahimovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen