"Ich bin blank" – Nackt-Hilferuf von Starkoch auf Insta

Mit einem provokanten Instagram-Posting machte sich Starkoch Tim Raue Luft.
Mit einem provokanten Instagram-Posting machte sich Starkoch Tim Raue Luft.Screenshot©Instagram, timraueofficial
Auf seinem Instagram-Profil zeigt sich Sternekoch Tim Raue so, wie Gott ihn schuf, in Verbindung mit dem traurigen Statement: "Ich bin blank..."

In Deutschland werden aufgrund der Corona-Pandemie seit 14 Wochen die Gastronomen einer strengen Prüfung unterzogen. Auch Sternekoch Tim Raue ist betroffen und wartet nach wie vor auf die versprochene Novemberhilfe des Bundeswirtschaftsministeriums. Auf Instagram postete er:

"Wo bleibt die versprochene Novemberhilfe für die Gastronomie? Es gibt keine ansprechpartner, kein feedback bezüglich der bearbeitung, geschweige denn bezüglich der auszahlung ! ich bin blank, taschen leer & schnauze voll!"
Der 46jährige Sternekoch Tim Raue ist vor allem durch die TV-Show "Kitchen impossible" auf dem Sender VOX bekannt.
Der 46jährige Sternekoch Tim Raue ist vor allem durch die TV-Show "Kitchen impossible" auf dem Sender VOX bekannt.Johannes Simon / SZ-Photo / picturedesk.com

Auf dem provokanten Bild ist Raues nackte Kehrseite zu sehen mit den traurigen Worten "Ich bin blank...". Doch allein ist der Starkoch nicht. Die vielen Kommentare aus weiteren Personen aus der Gastronomie zeigen klar, dass außer Abschlagszahlen noch nichts auf das Konto gewandert ist. Die Kritik schien auch bei Bundesfinanzminister Peter Altmaier angekommen zu sein, denn er entschuldigte sich bei "BILD.Live" letzte Woche für die langen Wartezeiten, sagte aber auch, dass es nicht in seiner Macht läge, die Auszahlungen zu beschleunigen.

In Deutschland ist das Öffnen der Gastronomie erst zu Ostern geplant, denn einen neuerlichen Lockdown wolle man allen ersparen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KochenDeutschlandCoronavirusRegierungGenuss

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen