"Ich hatte keinen blassen Schimmer, wie ich's schaffe"

Uli Brée
Uli Bréeimago images/Future Image
Mit seinen Skripts für "Tatort" gehört Uli Brée zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Drehbuchautoren. Jetzt erscheint sein erster Roman.

In einigen Buchgeschäften ist "Du wirst mich töten" bereits zu finden, dabei erscheint der Debütroman von Uli Brée offiziell erst am Donnerstag. Die Hauptfigur des Buchs ist den Fans der "Vorstadtweiber" schon länger bekannt, es ist die spätere Mordermittlerin Tabata Goldstaub, in der Serie gespielt von Ruth Brauer-Kvam. Uli Brée über …

… seinen ersten Roman

"Ich hatte einfach mal das Bedürfnis, Literatur zu schreiben und auch mal etwas anderes als Drehbücher. Das Buch hat zwei Phasen. Ich habe mich zuerst nur mit den Figuren beschäftigt und dann erst den Krimi-Strang verstärkt. Beim Schreiben habe ich zwar von Anfang an gewusst, wie es ausgehen würde, aber ich hatte ja keinen blassen Schimmer, wie ich's hinschaffe …"

… seine Hauptfigur

"Es gab diese Figur von Tabata Goldstaub in den 'Vorstadtweibern', bei der die Ausgangssituation eine düstere war: Sie war eine Figur, die keine Empathie empfinden kann und ständig Grenzen überschreitet. Aber bei den 'Vorstadtweibern' hat sie sich immer mehr dem Format angepasst und das habe ich ein bisschen bedauert."

Uli Brées erster Roman.
Uli Brées erster Roman.Amalthea

… seine Pläne nach den "Vorstadtweibern"

"Ich hoffe, dass 'Aus die Maus' (kommt im Winter auf Servus TV, Anmerkung) weitergeht. Ich habe für den ORF eine Serie entwickelt, die dann hoffentlich 2022 gedreht wird. Und natürlich hoffe ich auch, dass jetzt dieser Roman verfilmt wird. Dafür würde ich logischerweise dann auch selbst das Drehbuch schreiben. Und wir würden uns da schon wünschen, dass das dann so eine richtig schöne und düstere Miniserie bei Netflix wird."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Uli BréeBuchPromis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen