"Ich möchte aufhören!" – Großes Drama für Kiesbauer

Arabella wusste selbst nicht weiter.
Arabella wusste selbst nicht weiter.ATV
Beim Finalauftakt von "Bauer sucht Frau" kam es zu einem großen Streit zwischen Hannes und Tatjana. Der Moderatorin verschlug es die Sprache.

Was war da denn plötzlich los? "Sie haben mir keine Chance gegeben", sagt Tatjana beim ersten Wiedersehen nach den Hofwochen. Milchbauer Hannes ist überraschender Weise mit Birgit angereist. Er schien zudem vor dem ersten Aufeinandertreffen mit seiner auserwählten Hofdame mehr als nervös.

Dann ging es auch schon los. Hannes ging auf Angriff: "Ich bitte dich nur um eines! Für mich war es auch schwierig, wie ich bei meiner Bewerbung die Karten auflegen muss. Tu das auch das nächste Mal, wenn du wen kennenlernst". Tatjana reagierte nicht. Arabella Kiesbauer wirkte etwas verwirrt und durchbrach die Stille: "Was meinst du jetzt damit?"

"Andere Sachen sind passiert"

Hannes meinte, er wolle nicht mehr dazu sagen. Tatjana ergriff das Wort und meinte: "Das geht eindeutig zu weit." Die Moderatorin wusste aber immer noch nicht genau worum es ging. Auch deshalb konnte sie nicht wirklich eingreifen. Der Milchbauer fügte lediglich hinzu, dass "andere Sachen" passiert sind, die ihm nicht gefallen haben.

"Das sind Unwahrheiten", wurde Tatjana dann etwas lauter, während ihr Tränen in die Augen schossen. Arabella fragte erneut nach: "Du weißt was er meint?" Die Kandidatin reagierte gar nicht darauf, meinte lediglich, dass man ihr keine Chance gegeben hätte und meinte zum Abschluss: "Und an der Stelle möchte ich aufhören!"

Was genau zwischen ihr und Hannes vorgefallen ist, bleibt wohl für immer ein Geheimnis zwischen der beiden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Arabella KiesbauerATV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen