"Ich wars nicht!" Zirkus-Alpaka war gar nicht ausgebüxt

Der kleine Kerl ist ja gar nicht ausgebüxt.
Der kleine Kerl ist ja gar nicht ausgebüxt.CKFotografie
In dieser Woche machte ein Facebook-Video die Runde, wo ein Alpaka des Zirkus Safari in Favoriten angeblich fast den Verkehr lahmlegte. Stimmt nicht!

Mit großen Augen und dem typischen Alpaka-Grinsen schaute der weiße Paarhufer über das Freigehege, als unsere Tierredakteurin unangemeldet das Corona-Ausweichquartier des Zirkus Safari in Wien-Favoriten betrat. Direktor Benjamin Spindler zeigte sofort auf das weiße Plüschi mit dem niedlich-dämlichen Gesichtsausdruck, schüttelte den Kopf und sagte: "Ja, der war der 'Übeltäter' und wir haben sogar schon gelesen, dass er auf der Mariahilferstraße gesehen wurde".

Geführtes Training

Wenn man sich das Handyvideo nämlich gaaaaanz genau ansieht, entdeckt man eine Leine vor dem hoppelnden Alpaka. "Sie waren überhaupt nicht ausgebüxt. Wir möchten ab den nächsten Wochen Alpakawanderungen anbieten, um wenigstens ein bisschen Geld zu verdienen und die Tiere waren im GEFÜHRTEN Training, um sich an den Verkehr zu gewöhnen", so Spindler.

"Wir haben nichts zu verbergen. Es darf jeder gerne kommen und sich selbst überzeugen!"

Sauber und satt

Als wir uns umsehen, fällt uns vieles auf, aber bestimmt kein Fall von Tierquälerei oder schlechten Haltungsbedingungen. Die Tiere waren allesamt sehr sauber und gut genährt. Zwei junge Araber-Hengste zeigten uns sogar einen wahren Energieausbruch, als sie in der Nachmittagssonne auf dem Freiplatz energisch ihre Runden drehten. Spindler führte unsere Tierredakteurin in jeden Winkel der Halle und meinte nur: "Ich weiß auch nicht, warum man uns immer wieder so böse Dinge nachsagt. Unseren Tieren geht es doch nicht schlecht? Wir versuchen anhand der Situation wirklich, das Beste daraus zu machen und immer auf die Bedürfnisse unserer Tiere einzugehen", erzählt er. "Natürlich wäre ein großes Stück Weide für die Pferde wieder einmal großartig, denn wenn wir mit dem Zirkus touren, haben wir bei den Stellplätzen meistens auch Grünflächen dabei, die wir nutzen dürfen, aber jetzt? Wir sind dankbar für diesen Platz und hoffen auf ein baldiges Ende der Pandemie!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
ZirkusTiereStadt- und WildtiereHaustiereTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen