Ideales Ausflugswetter zum Wochenende

Bild: Fotolia

Zum Monatsausklang stellt sich nun wieder sehr mildes Frühlingswetter ein. Am Wochenende klettert das Quecksilber in vielen Regionen wieder knapp über die 20-Grad-Marke.

Am Freitag in der Früh gibt es noch einige Nebel- und Hochnebelfelder. Dann überwiegt der Sonnenschein. Die Temperaturen steigen langsam weiter und erreichen 10 bis 18 Grad, in 2.000 Metern Höhe um 0 Grad.

Am Samstag scheint meist die Sonne. Nur da und dort gibt es für einige Zeit Nebel- oder Wolkenfelder. Durchwegs trocken. Mild mit 13 bis 21 Grad (!) am Nachmittag.

Der Sonntag wird freundlich und mild. In der Früh und in den ersten Vormittagsstunden gibt es einige Nebel- und Hochnebelfelder. Bald scheint aber in ganz Österreich die Sonne. Am Nachmittag gibt es ab und zu dünne, hochliegende Wolkenschleier. Im Osten lebhafter Südostwind. Höchstwerte: 14 bis 21 Grad.

Bienen kommen schon!

Durch den milden Winter fliegen nicht nur die Pollen heuer deutlich früher als üblich. Auch die Bienenflugsaison startete heuer aufgrund des milden Winters und anhaltend guten Wetters um zumindest zwei Wochen verfrüht. Gibt es keine Kälteeinbrüche mehr, erwarten die Experten eine starke Bienen- und Wespensaison.

Für Allergiker gilt somit bereits jetzt höchste Vorsicht und rasch Vorkehrungen treffen. Denn: Schon ein einziger Stich kann für sie lebensbedrohliche Folgen haben. Mit der spezifischen Immuntherapie (SIT) kann innerhalb kurzer Zeit ein sicherer Schutz vor der allergischen Überreaktion aufgebaut werden, der für die gesamte kommende Saison rüstet. Deshalb gilt: Jetzt mit der Behandlung starten!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen