Iggy Pop hat einen Fetisch für Stühle

Der Godfather des Punk Iggy Pop hat ein besonders schräges Hobby. Er sammelt Stühle. 34 außergewöhnliche Modelle nennt er sein Eigen, verriet er dem "Short List Magazine". Und er muss auf jedem mindestens einmal am Tag sitzen.

Der Godfather des Punk hat ein besonders schräges Hobby. Er sammelt Stühle. 34 außergewöhnliche Modelle nennt er sein Eigen, verriet er dem "Short List Magazine". Und er muss auf jedem mindestens einmal am Tag sitzen.

"Ich muss in jedem mindestens einmal am Tag sitzen", so der Künstler. "Ich habe einige von ihnen länger als menschliche Freunde. Ich habe auch mehr Stühle als sexuelle Aufeinandertreffen insgesamt - soweit ich mich erinnern kann".

Nur eine Sache ist in Verbindung mit seinen Stühlen ein absolutes No-Go. Gefurzt wird auf ihnen nicht. Das kompensiert der mittlerweile 68-Jährige allerdings auf Tour. "  Wenn ich zuhause bin, furze ich sehr selten, aber wenn ich auf Tour bin, furze ich die ganze Zeit. Ich furze die kompletten Proben durch", gesteht er.

Iggy Pop beim Rock in Vienna

Davon kann man sich in den ersten Reihen beim Rock in Vienna-Festival Anfang Juni in den vorderen Reihen selber ein (Geruchs-)Bild machen. Denn dort steht Iggy Pop als Headliner auf der Bühne.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen