Im neuen "Assassin's Creed" spielst du als Wikinger

Jetzt ist es offiziell: "Assassin's Creed Valhalla" ist der Titel des neuesten Ablegers von Ubisofts Meuchelmörder-Serie.
Am Mittwoch lieferte Publisher Ubisoft den wohl längsten Game-Reveal des Jahres. Geschlagene acht Stunden lang arbeitete der australische Digital-Künstler Bosslogic an einem Teaser-Artwork zum neuesten Ableger der "Assassin's Creed"-Reihe, der laut Insidern noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Nach einigen Stunden war klar, dass Ubisoft diesmal ins Zeitalter der Wikinger entführt. Und am Ende der achtstündigen Übertragung war dann auch der Titel des Games klar: "Assassin's Creed Valhalla".

Trailer-Premiere am Donnerstag

Laut dem ersten Artwork dürften wikingertypische Äxte im Spiel nicht fehlen, dazu zeigt das Bild Schiffsfahrten ins Eismeer, erbitterte Kämpfe und einen Raben als Begleiter für den Assassinen. All das ist noch nicht offiziell bestätigt, mit Details spart Ubisoft noch.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das dürfte sich aber am Donnerstag ändern. Um 17 Uhr soll der Cinematic-Trailer zu "Assassin's Creed Valhalla" Premiere feiern. Es sind weitere Einblicke in das Spielkonzept und vielleicht sogar die Story zu erwarten.



Trendwende

Ubisofts Meuchelmörder-Serie ist in den vergangenen Jahren langsamer getreten. Nach vielen jährlichen Ablegern war die Formel etwas schal geworden, nun erscheint nur alle zwei Jahre ein neues Game. Das tat den Spielen sichtlich gut. "Assassin's Creed Origins" im alten Ägypten und "Assassin's Creed Odyssey" im antiken Griechenland, die im neuen Schema erschienen, wurden von Fans und Kritikern wieder deutlich positiver aufgenommen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsGamesUbisoftVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen