RTL blamierte sich mit peinlichen Fehlern im Dschungel

Moderator Daniel Hartwich
Moderator Daniel HartwichRTL
Am Tag 8 der "Dschungelshow" auf "RTL" blamierten sich ausnahmsweise einmal nicht nur die Kandidaten, sondern auch die Moderatoren und der Sender.

"Wer buchstabieren kann, ist klar im Vorteil" war das Motto der Prüfung am Unglücksrad am achten Tag im "RTL-Dschungel". Dass die Kandidaten hierbei an ihre Grenzen stoßen würden, war zu erwarten. Aber dass weder "RTL", noch die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in der Lage waren, einfache Begriffe korrekt zu buchstabieren, erstaunte die Zuseher und sorgte für ordentlich Häme im Netz.

Braucht man hier schon einen Duden?

Am Unglücksrad sollte das Wort "Karussell" buchstabiert werden. Das gelang den Kandidaten freilich nicht, doch als "RTL" die angebliche Lösung einblendete, war das Wort falsch geschrieben. Auf dem Fernsehbildschirm war "Karussel" zu lesen – ohne Doppel-L. Als nächstes war das Wort "Kakerlaken" an der Reihe. Diesmal patzte der Sender nicht, dafür die Kandidaten und die Moderatoren. "K-A-K-E-R-L-A-G-E-N", wurde die völlig falsche Lösung buchstabiert. Die Moderatoren Zietlow und Hartwich waren damit einverstanden. Apropos Verstand...

Das Unglücksrad
Das UnglücksradRTL
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
DschungelcampRTLSonja ZietlowDaniel Hartwich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen