Im Schlaf überrascht: Räuber fesselten Frauen

Die Pensionistin und ihre Pflegekraft wurden von den Tätern im Schlaf überrascht
Die Pensionistin und ihre Pflegekraft wurden von den Tätern im Schlaf überraschtBild: Fotolia/Symbolbild
In der Nacht auf Mittwoch ist es in Seiersberg-Pirka zu einem brutalen Raubüberfall auf eine Pensionistin gekommen. Die Täter sind auf der Flucht.
Gegen 02.15 Uhr verschafften sich vier Unbekannte Zutritt in das Einfamilienhaus der 88-Jährigen und überraschten die Pensionistin und auch ihre 60-Jährige Pflegehilfe im Schlaf.

Die Täter fesselten die beiden Frauen mit Kabelbindern und durchsuchten alle Räume. Sie erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag und ein Mobiltelefon.

Alarm per Notruftaster

Die 88-Jährige konnte sich schließlich befreien und über einen Notruftaster einen Alarm zur Leitstelle des Roten Kreuzes absetzen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bis jetzt ohne Erfolg. Bei dem Raub wurden beide Opfer leicht verletzt.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Seiersberg-PirkaNewsSteiermarkPolizeiRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen