Immobilienhai mit Frau tot im Luxushotel-Pool gefunden

Koh Tao
Koh TaoMara Brandl / imageBROKER / picturedesk.com
Die Insel Koh Tao wird immer wieder Schauplatz von mysteriösen Todesfällen. Jetzt wurden wieder zwei Tote entdeckt.

Ein thai-indisches Paar wurde tot in einem Swimmingpool eines Luxusresorts auf der Insel Koh Tao aufgefunden. Die Insel Koh Tao wird immer wieder Schauplatz von mysteriösen Todesfällen.

Bei den Opfern handelt es sich um den 59-jährigen Rakeshwar Sachathamakul und seine Ehefrau Anshoo (55). Sie waren im Hotel Jamahkiri Resort & Spa zu Gast, wie die "Bangkok Post" schreibt. Ihr Sohn, der 34-jährige Ratisch, fand die beiden. Sanitäter konnten nur noch den Tod des Paares feststellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Rakeshwar war CEO des Novotel Phuket und besaß mehrere Immobilien in der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Ebenfalls managte er die Firma Wireform A. N., ein thailändisches Unternehmen, das Autoteile herstellt.

Polizei geht nicht von Verbrechen aus

Nach Angaben der Polizei ist das Ehepaar ertrunken. Es konnten keine Anzeichen einer Fremdeinwirkung festgestellt werden. Auch die Überwachungskameras des Hotels konnten keine weiteren Indizien liefern, da sie seit mehreren Monaten außer Betrieb sind.

Ermittler gehen davon aus, dass einer der beiden beim Schwimmen Probleme bekam. Die andere Person versuchte zu helfen und ertrank dabei wohl selbst. Laut thailändischen Medien hat der Sohn keine Zweifel an der Todesursache seiner Eltern.

Eine erste Autopsie habe ergeben, dass das Paar einen Sauerstoffmangel im Hirn erlitt.

Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen