In 20 Minuten sorgt diese Brille für gute Laune

Die Brille simuliert das Morgensonnelicht. (Foto: Pocket Sky/Active Wearables GmbH)
Die Brille simuliert das Morgensonnelicht. (Foto: Pocket Sky/Active Wearables GmbH)Bild: Kein Anbieter/zVg
Die Brille des Wiener Start-ups "Pocket Sky" simuliert das blaue Licht der Morgensonne und soll die Leistungsfähigkeit steigern oder gegen Winterblues helfen.
Sie ist das kleinste Lichttherapie-Gerät der Welt und passt in jede Hosentasche: Die Brille des Wiener Start-ups "Pocket Sky" soll mit Blaulicht bei Jetlag, Winterblues, Leistungsproblemen oder etwa Müdigkeit durch Schichtarbeit helfen. In nur 20 Minuten simuliert das 14 Gramm leichte Wearable das blaue Licht der Morgensonne, hemmt damit die Ausschüttung von Melatonin und steigert die Leistungsfähigkeit.

Entwickelt wurde das Produkt, das alle zwei Wochen über USB-Kabel geladen wird, von Industriedesigner Mark Wallerberger und Elektroingenieur Michael Geyer. Auf Kickstarter läuft derzeit eine Crowdfunding-Kampagne, über 52.000 Euro wurden bereits gesammelt. Bis 8. Juni kann die "Pocket Sky" auf der Plattform noch zum vergünstigten Preis von 99 Euro vorbestellt werden, regulär kostet sie 199 Euro.

pocket-sky.com

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Das Digital-Telegramm >>>


(cz)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienNewsWienTechnikStart UpChristine Ziechert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren