4-Jähriger: Spritztour mit Auto des Nachbarn

Heikle Szenen in Wr. Neustadt am Pfingstsonntag: Ein erst Vierjähriger schnappte die Autoschlüssel seines Nachbarn und machte eine kleine Spritztour.
In Sachen Fahrpraxis ist ein Vierjähriger aus Wiener Neustadt seinen Freunden aus dem Kindergarten, selbst den älteren Kollegen, um Lichtjahre voraus. Der vierjährige Bub stibitzte in einem unbeobachteten Moment am späten Nachmittag des Pfingstsonntages im Wr. Neustädter Zehnerviertel die Pkw-Schlüssel eines Nachbarn und hopste in Richtung Fahrzeug.

Tatsächlich gelang es dem Kleinen, das Fahrzeug (unbefugt) in Betrieb zu nehmen, ein couragierter Passant schritt ein und konnte Schlimmeres verhindern. Dennoch endete die kurze Spritztour mit einem kleinen Crash in der Dachensteingasse in Wiener Neustadt - es entstand lediglich Sachschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Anzeige

Der Besitzer des Wagens erstattete Anzeige bei der Exekutive. "Grundsätzlich ist es eine unbefugte Inbetriebnahme eines Kraftfahrzeuges. Nur der Fahrer ist vier Jahre alt - eigentlich bemerkenswert. Ich nehme an, die Anzeige wurde auch aus versicherungstechnischen Gründen gemacht", so ein Exekutivbeamter. (Lie)



CommentCreated with Sketch.26 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
Wiener NeustadtNewsNiederösterreichVerkehrsunfallKinder

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren