In diesem Hotel kann man mit Giraffen speisen

Die Zunge einer Giraffe kann bis zu 50 Zentimeter lang werden.
Die Zunge einer Giraffe kann bis zu 50 Zentimeter lang werden.istock
In einem Luxus-Hotel in England kann man Mahlzeiten gemeinsam mit Giraffen einnehmen. Es gibt nur zwei Haken.

Wer in das Hotel Port Lympne Hotel in britischen Kent einkehrt, wird dort auch tierische Gäste vorfinden. Man nämlich nicht nur Giraffen aus nächster Nähe beobachten, sondern auch in ihrer Gesellschaft speisen.

Die wilden Tiere erhalten während der Mahlzeiten Zutritt zu dem Gebäude und stecken oft neugierig die Köpfe durch die Fenster. Laut der Sun hat das Hotel gerade eine Genehmigung erhalten, eine Giraffen-Halle zu bauen. Ein Highlight neben den Giraffen ist die Lage. Das Hotel befindet sich in einem Reservat.

Lange Warteliste

Diese außergewöhnliche Idee lockt viele Besucher an. Die Kapazität ist jedoch begrenzt. Es können nur 40 Gäste gleichzeitig vor Ort eine Übernachtung buchen. Deswegen ist die Warteliste mit 9.000 Eintragungen bereits extrem lang. Die Kosten für eine Übernachtung sind unterschiedlich hoch, aber in jedem Fall leider nicht preiswert. In der Löwen-Lodge, bei der man auch die Raubtiere sehen kann, beginnt der Preis pro Nacht ab 1.900 Euro inklusive Frühstück. Die Tiger-Lodge kostet knapp 1.120 Euro pro Nacht, die Wolf-Lodge 600 Euro und die Bären-Lodge 390 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
TiereReisenHotelAfrika

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen