In diesem Hotel übernimmt ein Walross den Weckruf

Guten Morgen!, wünscht das Walross.
Guten Morgen!, wünscht das Walross.AFP Screenshot
So ein Hotelzimmer gibt's nur einmal auf der Welt. In Belgien kann man quasi unter Wasser übernachten, ein Walross übernimmt den Weckruf.

Der belgische Tierpark Pairi Daiza bietet seinen Besuchern ein Hotelzimmer mit außergewöhnlichen Zimmernachbarn. Von der Couch aus sieht man - nur durch eine dünne Glasscheibe getrennt - ein Walross-Pärchen vorbeiziehen.

Die Tiere sind zum Greifen nahe und schauen sich auch gerne die menschlichen Besucher an, die da eingecheckt haben. Eine Nacht im Iglu-Zimmer kostet 130 Euro. Claire Gilissen, eine Sprecherin des Tierparks beschreibt das Erlebnis so:

"Manchmal wissen wir bei dieser Interaktion zwischen Tieren und Menschen nicht, wer eigentlich die Attraktion ist."
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TiereTierwissenStadt- und WildtiereTiervideos

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen