In diesen Filmen hatten die Stars echten Sex

In diesen Filmen hatten die Darsteller echten Sex miteinander.
In diesen Filmen hatten die Darsteller echten Sex miteinander.istock
Nicht immer wird beim Sex in Filmen gemogelt. Wir zeigen euch 12 erotische Filme mit heißen Sexszenen, die nicht gestellt sind. 

Die Chemie zwischen Hauptdastellern ist etwas, das man nicht künstlich erzeugen kann. Das sieht man dann, wenn die Intimität beim Zuschauer ankommt. Einen Schritt weiter geht diese, wenn die Stars tatsächlich miteinander schlafen. Das ist in erstaunlich vielen Filmen der Fall. 

Hier eine Liste mit nicht vorgetäuschten, sehr heißen Sexszenen:

Love

Provokante Sexszenen in 3D hat dieser Film zur Genüge. Im Liebesdrama steht prickelnde Erotik im Zentrum. Fast alles war echt, inklusive Dreier und einer Sexorgie. 

The Brown Bunny

Der 2003 erschienene Independent-Essayfilm „The Brown Bunny“ beschäftigt sich mit dem Scheitern einer Beziehung. Darin kommt ein explizit dargestellter Oralverkehr vor. Der Schauspieler behauptet, sein bestes Stück wäre dabei nicht retouschiert. 

Baise-moi

Der Titel, der zu deutsch "Fick mich" bedeutet, sagt schon alles. Zwei Frauen haben sich auf einem Rachefeldzug gegen Männer verbündet. Sie haben mit ihnen Sex und töten sie anschließend. Ein Großteil der Rollen wird von Pornodarstellern besetzt, um die Sexszenen ungefiltert und authentisch zu belassen. 

Shortbus

Der Erotik-Film aus dem Jahr 2006 dreht sich um eine Frau, die versucht einen Orgasmus zu bekommen, ein schwules Pärchen, einen Mann, der sich selbst einen bläst und vieles mehr. 

9 Songs

Hier geht es um Sex, Sex, ... mit Voll-Zoom. Es kommt zu einer Anhäufung von expliziten Nahaufnahmen. Angeblich wollte der Regisseur die Grenzen des Möglichen austesten. 

Im Reich der Sinne

Der Erotik- und Skandalfilm „Im Reich der Sinne“ (1976) sorgte damals weltweit für einen Skandal. Auf der Berlinale wurde der Film beschlagnahmt. Darin beginnt eine Prostituierte mit einem Geisha-Hausbesitzer eine leidenschaftliche Affäre. Diese wird immer obsessiver und endet mit dem gemeinsamen Tod der beiden. 

Little Ashes

Wer sehen möchte, wie Glitzer-Vampir Robert Pattinson vor laufender Kamera selbst Hand anlegt, darf diesen Film nicht verpassen. Darin verkörpert er den spanischen Maler Salvador Dali.

Nymphomanic

Wo Skandale, Verstörendes und Abgründe sind, da ist auch Lars van Trier nicht fern. Im zweiteiligen Film wird nicht an Sex-Szenen gespart. Immerhin ist eines der Hauptthemen beziehungsweise Filmtitel Sexsucht. Für die richtigen Sexszenen wurden allerdings Pornodoubles engagiert. In einem anderen Film von van Trier ist das jedoch nicht der Fall: Auch bei dem blutigeren Werk der Filmkunst "Der Antichrist" geht es zwischendurch heiß her. 

Wilde Orchidee

Die Sexszenen zwischen der hübschen Emily und dem Geschäftsmann James sind echt. Die Stars Mickey Rourke und Carré Otis waren damals ein Paar. 

Monster’s Ball

Hier gibt es heiße Sexszenen zwischen zwei echten Hollywood-Größen Halle Berry und Billy Bob Thornton zu sehen. 

Intimacy

Der Sex zwischen Marc Rylance und Kerry Fox war nicht gespielt, wie letzterer in einem Interview zugegeben hat. 

Mektoub, My Love: Intermezzo

Junge Menschen feiern am Strand eine ausgelassene Party. Auf der Clubtoilette gibt eine der Protagonisten Orphelie einem Mann einen Blowjob, der nicht simuliert ist. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
ErotikFilmPornografieSexSexualitätStarsHollywoodNetflixAmazonStreamingLove

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen