Social-Media-Entwickler packen in Netflix-Doku aus

Social Media ist ein großer Teil im Leben vieler Menschen.
Social Media ist ein großer Teil im Leben vieler Menschen.zVg
Insider enthüllen, was hinter den sozialen Medien steckt. Dabei geht es nicht immer appetitlich zu.

Mit seinen Dokus "Chasing Ice" und "Chasing Coral" zeigte Regisseur Jeff Orlowski, welchen Einfluss Menschen auf die Natur haben. In seinem neuen Projekt beschäftigt er sich nun damit, wovon Menschen beeinflusst werden.

"The Social Dilemma" will sichtbar machen, wie sich die sozialen Medien auf unsere Gesellschaft auswirken. Das Besondere: Hier packen Insider aus – Menschen, die Instagram, Facebook und Co. mitentwickelt haben.

Insider äußern Bedenken

Dabei kommen beispielsweise Tristan Harris, ehemaliger Designethiker bei Google, oder Justin Rosenstein, der den Like-Button bei Facebook mitkreiert hat, zu Wort.

Sie sind sich einig: Was sie erschaffen haben, ist problematisch. Harris gesteht: "Ich dachte immer, was ich kreiere, ist grundlegend eine Kraft fürs Gute – ich weiß nicht, ob ich das noch glaube."

Orlowski will Bewusstsein schaffen

Die Expertinnen und Experten geben einen Einblick, was sich hinter den Bildschirmen tatsächlich abspielt. "Alles, was wir tun, wird auf verrückte Art und Weise verfolgt und protokolliert. Ich glaube, was wir im Film zeigen, ist gerade mal die Oberfläche", so Orlowski zu "Vanity Fair".

Das titelgebende Dilemma bezieht sich darauf, dass Social Media auch positive Seiten hat. Doch Orlowski findet es wichtig, sich bewusst zu machen, dass die sozialen Medien wie eine unsichtbare Maschine funktionieren, die bestimmt, was wir sehen.

"The Social Dilemma" gibts ab dem 9. September auf Netflix. Den Trailer findest du hier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
MultimediaFacebookNetflix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen