In Laxenburg weihnachtet es jetzt schon sehr!

Weihnachts-Fans kommen beim Kultursommer in Laxenburg schon im Sommer voll auf ihre Kosten. Adi Hirschal bat zur Premiere von "Stille Nacht".

Der Duft von Glühwein wehte von der Bühne auf der Franzensburg in die Zuschauer-Reihen herab, die Tafel wurde üppigst mit Weihnachtskitsch geschmückt, die schönsten Weihnachts-Hits von "So this is Christmas" über "I'm dreaming of a white Christmas" bis "Let it snow" vom Ensemble hingebungsvoll geträllert. Christian Deix und Olivier Lendl haben ein Stück - "Stille Nacht" - geschrieben, dessen Handlung Weihnachten kurzerhand in den Sommer verlegt.

Adi Hirschal - Intendant des Kultursommers Laxenburg (sowie vom Wiener Lustspielhaus) ist seiner Zeit wieder einmal voraus. Denn das wohl berühmteste Weihnachtslied der Welt, das aus Österreich stammende "Stille Nacht, Heilige Nacht", feiert heuer seinen 200. Geburtstag. Besser man ist zu früh als zu spät dran. Und weil die Weihnachtszeit ja immer so kurz ist, kann man Christmas-Hits gar nicht oft genug hören.

Mitgesungen und geschunkelt haben: Baumeister Richard Lugner mit seinem "Goldfisch" Andrea, Ex-Botschafterin Helene von Damm, Schauspieler Stefano Bernardin und Peter Lodynski, Designer Nhut LaHong, Friseur Josef Winkler sowie die gesamte Familie Hirschal: Adi und Ela Hirschal, Tochter Maddalena (die für Bühnenbild und Kostüme verantwortlich zeichnet) und Sohn Geronimo.

(man)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LaxenburgBildstreckePromisRichard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen