In Straßengraben gerast und ohne Auto geflüchtet

Als die Feuerwehr das Auto abholte, war der Fahrer längst weg.
Als die Feuerwehr das Auto abholte, war der Fahrer längst weg.Bild: FF Krems/Manfred Wimmer
Ein Lenker fuhr in Krems gegen die Leitschiene. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in den Graben geschleudert, der Fahrer türmte.

Aus unbekannter Ursache verlor ein Lenker am Samstag auf der S5 bei der Abfahrt Krems-Ost die Kontrolle über sein Auto. Er krachte gegen die Leitschiene, wodurch der Wagen zurückgeschleudert wurde und sich in den Straßengraben überschlug.

Verletzt haben dürfte sich der Fahrer dabei nicht. Als die Polizei eintraf hatte er sich schon aus dem Staub gemacht, der Wagen war versperrt. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug mit einem Kranwagen bergen.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Krems an der DonauGood NewsNiederösterreichFahrerfluchtPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen