In vier Jahren soll es in ganz Wien 5G geben

Hanke und Bohuslav in Düsseldorf.
Hanke und Bohuslav in Düsseldorf.Bild: Berenike Lettmayer
Wien ist in Sachen Digitalisierung bereits am richtigen Weg, ein Seitenblick auf Deutschland kann trotzdem nicht schaden.
Gemeinsam mit Niederösterreichs Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav und Vertretern der jeweiligen Wirtschaftsagenturen warb Wiens Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke nun in Nordrhein-Westfalen für die smarte Region Wien-NÖ – nicht nur, aber auch im Bereich 5G und Cyber-Security.



"Wir sind in Wien gut unterwegs, wollen aber bis 2030 Spitzenreiter werden", so Hanke. Derzeit wird eine neue Wirtschaftsstrategie erarbeitet, die im Herbst im Gemeinderat beschlossen werden soll.

"In vier Jahren soll es in ganz Wien ein 5G-Netz geben", verspricht der Stadtrat. Zudem ist gerade ein eigenes Cyber-Security-Forschungszentrum im Aufbau.

CommentCreated with Sketch.18 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. C. Ziechert TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWienInternetWirtschaftsprognosen