Indie-Musiker Uhlmann widmet Avicii einen Song

Knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod von Superstar Avicii widmet ihm der deutsche Musiker Thees Uhlmann ein Lied.
Die Nachricht vom Tod von Star-DJ Avicii schockte im April 2018 die Musikszene. Nun, rund eineinhalb Jahre später, widmet der deutsche Musiker und Liedermacher Thees Uhlmann Avicii ein Lied, das auf seinem neuen Album zu hören sein wird.

Uhlmann, der seit der Auflösung seiner Band Tomte im Jahr 2012 als Solokünstler tätig ist, verarbeitet das Ableben Aviciis mit einer liebevollen Hommage an den Schweden. "Wir grüßen dich Avicii mit der Faust fest erhoben. Spiel noch einen Song, alles Gute kommt von oben", schickt der Barde einen letzten Gruß an den Superstar.



Uhlmann, dessen drittes Solo-Album "Junkies und Scientologen" am 20. September 2019 erscheint, outet sich in dem Beitrag als Riesenfan Aviciis. In einer für ihn typisch melancholischen Art behandelt Uhlmann in dem Stück das Ableben Aviciis, den er mit den schwedischen Weltstars ABBA vergleicht.

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr
"Avicii war der Geilste!", lässt Uhlmann seine Fans via Facebook wissen. Das Lied wird er wohl auch live performen. Die Tour zum neuen Album führt Uhlmann und Band auch nach Wien. Am 6. Dezember beehrt der Norddeutsche das Gasometer in Wien-Simmering.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsMusikMusikvideoAvicii

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren