Indischer Pater begeistert mit Song über Kärnten

Der Geistliche wurde mit seinem Kärnten-Song zum Netz-Hit.
Der Geistliche wurde mit seinem Kärnten-Song zum Netz-Hit.Screenshot Youtube
Derzeit geht ein Video viral, bei dem ein Pater aus Indien über Kärnten singt. Nicht nur der "Herrgott hot glocht". Protagonist ist Manuel Sandesh.

Seit knapp fünf Tagen online klickten bereits mehr als 25.700 Menschen das Video des indischen Paters Manuel Sandesh an. Das Lied, das mit einigem Augenzwinkern auch in der Kärnten-Werbung zum Einsatz kommen könnte, präsentiert in Wort und Bild die Top-Sehenswürdigkeiten des südlichsten Bundeslandes. 

Musikalisch kommt kaum eine Kärntner Region zu Kurz. Egal, ob der Lindwurm und Minimundus in Klagenfurt, die Karawanken, der Wörther-, Faaker- oder der Weißensee - sie werden alle besungen. Ebenso wie die Nockberge und die Kirche von Maria Wörth.

Weitere Songs geplant

"Kärnten hat mir so gut gefallen, die Berge und die Seen und a habe ich gesagt, ich muss noch einmal kommen und wenn ich komme, dann komponiere ich ein Lied über Kärnten und das ist so schnell gegangen, weil Kärnten ist special, besonders", so der Pater gegenüber dem ORF Kärnten.

Das Video hat Gerald Tiefling vom Videoclub Villach produziert. Der Pater selbst hält auch weitere Songs über Kärnten nicht für ausgeschlossen. Der bei den Franziskanern in Wien engagierte Pater soll übrigens noch in diesem Jahr im Ossiacher Stift auftreten. Das versucht der Pfarrer vor Ossiach, Erich Aichholzner, einzufädeln.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikKärntenYouTube

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen