Inflation 10,6 Prozent – Höhepunkt könnte vorbei sein

Laut Schätzungen ist die Inflation im November zurückgegangen.
Laut Schätzungen ist die Inflation im November zurückgegangen.Getty Images
Kommt bald ein Ende der Inflation? Laut Experten könnte der Höhepunkt vorbei sein. Grund dafür sind die gesunkenen Treibstoffpreise.

Laut Schnellschätzung von Statistik Austria ist die Inflation im November auf 10,6 Prozent zurückgegangen. Haben wir jetzt – nach 11 Prozent im Oktober – das Schlimmste überstanden?

Treibstoffpreise gesunken

"Vorläufig würde ich sagen: Ja", meint Josef Baumgartner, Inflationsexperte des Wifo. Grund sind die im November überraschend deutlich gesunkenen Treibstoffpreise. Im Dezember wird zudem laut Baumgartner auch die Strompreisbremse zu wirken beginnen.

Billiger wird dann zwar wohl noch nichts, allerdings sinkt der Druck auf Anbieter, Preise weiter so stark zu erhöhen wie zuletzt. Baumgartner geht davon aus, dass vielleicht schon im Dezember, spätestens aber Anfang 2023 die Inflation auf unter 10 Prozent sinkt. Gegen Jahresende 2023 sind dann 6 bis 4 Prozent drin.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
InflationWirtschaftWifoGeldStrompreis

ThemaWeiterlesen