Influencerin stirbt mit 24 in den Armen der Freundin

Die deutsche Social-Media-Influencerin Josi Maria hat mit nur 24 Jahren den Kampf gegen ihre Magersucht verloren und ist verstorben.

Josi Maria hat ihr Leben an eine Essstörung verloren. Der tragische Todesfall schockiert die Fans der 24-Jährigen sehr, denn noch vor einigen Tagen hatte die Influencerin erklärt: "Ich will nicht eine von 10 sein, die an Magersucht stirbt." Doch nun teilte die Mutter der jungen Frau mit, dass ihre Tochter im Urlaub gestorben sei. Die Deutsche sei mit ihrer Freundin nach Gran Canaria geflogen, um die Sonne genießen zu können. Doch schon am Flug habe sie Kreislaufprobleme bekommen.

Auf Gran Canaria soll die von ihrer Magersucht extrem geschwächte 24-Jährige in der Nacht dann in den Armen ihrer Freundin eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht sein. "Du warst ein Engel auf Erden. Für deinen Kampf gegen diese schwere Krankheit haben wir dich bis zuletzt bewundert und mussten dennoch hilflos zusehen, wie du diesen Kampf verloren hast", schrieb ihre Mutter am Donnerstag unter einem der letzten Postings auf Marias Instagram-Seite.

Die Deutsche hatte nie ein Geheimnis aus ihrer Krankheit gemacht. Sie informierte ihre Fans immer wieder über ihre Fortschritte und ermutigte ihre Follower, über die eigenen Probleme zu reden. Ihre Eltern haben nun auch ein Video online stellen lassen, in dem die junge Frau über ihre Magersucht interviewt wird. Es soll nun jenen Menschen helfen, die ebenfalls an der heimtückischen Essstörung leiden. Und auch ihre Eltern stellten sich einem neuen Interview – beide Clips findest du oben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
InstagramYouTubeKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen