Info-Plattform warnt online vor Giftködern

Hundebesitzer in Hietzing ergriffen die Initiative
Hundebesitzer in Hietzing ergriffen die InitiativeSabine Hertel
Mehrere Hunde wurden von einem Unbekannten vergiftet. Aktivisten riefen nun eine Website ins Leben, die Hundebesitzer vor den Giftködern warnen soll. 

Ein Unbekannter legte im Hörndlwald Giftköder aus, drei Hunde verendeten qualvoll, wir berichteten. Um ihre Lieblinge zu schützen, wurden die Hundebesitzer zu Detektiven. Seither gab es keinen neuen Fall. "Meine Taktik, den Hundehasser zu vertreiben, ist aufgegangen", so Hunde-Aktivist Merten Mauritz.

Der Hietzinger rief nun gemeinsam mit Vize-Bezirksvorsteher Matthias Friedrich (SPÖ) und sechs Tierärzten die neue Plattform giftkoeder-wien.info ins Leben. "Die Veterinärmediziner tragen hier bestätigte Fälle von Hundevergiftungen ein", so Mauritz. In den sozialen Medien sorgten immer wieder Gerüchte für Verwirrung. "Jetzt gibt es eine verlässliche Info-Quelle."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HundTiereHietzingGiftHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen