Tödliche Messerattacke: 21-Jähriger erstochen

In der Nacht auf Sonntag ist ein Mann nach einer Messerattacke in Innsbruck ums Leben gekommen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen bereits übernommen.

Der Messer-Angriff ereignete sich gegen 1.30 Uhr in der Innsbrucker Innenstadt an der Kreuzung Museumstraße/Ing. Etzelstraße.

Ersten Informationen zufolge dürfte es zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen sein. Dabei wurde ein 21-jähriger Österreicher mit einem Messer schwer verletzt.

Das Opfer dürfte dabei Stichverletzungen am Hals erlitten haben. Der verletzte Mann wurde noch an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Mann stirbt im Spital

Die Ärzte konnten das Leben des 21-Jährigen allerdings nicht mehr retten, die Verletzungen waren einfach zu stark. Er starb wenig später im Spital.

Die Beamten des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen zu dem Fall bereits aufgenommen. Nähere Hintergründe zu der Bluttat sind vorerst nicht bekannt.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Antonia aus TirolGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen