Innviertler will ins Grusel-Kabinett des "Dr. Tod"

Bild: Körperwelten/Privat/Heute.at-Montage

Ab 20. Februar (bis 27. Mai) gastieren die "Körperwelten" in der Linzer Tabakfabrik. Der Innviertler Hermann Nöbauer (51) ist nicht nur Fan der schaurig-schönen Ausstellung, er will sogar selbst einmal ein Teil davon werden.

Ab 20. Februar (bis 27. Mai) gastieren die in der Linzer Tabakfabrik. Der Innviertler Hermann Nöbauer (51) ist nicht nur Fan der schaurig-schönen Ausstellung, er will sogar selbst einmal ein Teil davon werden.

"Ich bin im Internet darauf gestoßen, war begeistert und habe beschlossen, meinen Körper dafür zu spenden", erzählt der Künstler. Nöbauer hat die "Körperwelten"-Schau bereits mehrmals besucht, will auch in Linz vorbeischauen: "Mich würde es freuen, wenn Gunther von Hagens auch vor Ort wäre und ich mit ihm persönlich reden könnte. Das wäre sicher interessant." Mehr Infos und Tickets: koerperwelten.at und oeticket.com.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen