Insassen blieben bei Auffahrunfall unverletzt

Riesenglück hatten Donnerstagmittag bei einem schweren Verkehrsunfall insgesamt vier Fahrzeuginsassen. Auf der Südautobahn Richtung Wien stießen zwei Pkw zusammen.

Der Auffahrunfall ereignete sich zwischen Grimmenstein und Seebenstein. Wie durch ein Wunder kamen alle 4 Insassen unverletzt davon. Nach der Absicherung der Einsatzstelle durch die Autobahnpolizei und ASFINAG wurden beide schwer beschädigten Unfallfahrzeuge von der FF Pitten geborgen und verbracht.

Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Während der Aufräumarbeiten war nur die Überholspur befahrbar. Es kam zu einem kurzen Rückstau.

In Tirol und im Burgenland kam es am

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen