Instagram-Tenor musste Videos löschen

Amer Mulalic (@amermulalic) ist jung und verbreitet mit seinen Musik-Cover gute Laune
Amer Mulalic (@amermulalic) ist jung und verbreitet mit seinen Musik-Cover gute LauneBild: Helmut Graf
Wegen einer Urheberrechtsverletzung der Musik musste Amer Mulalic (27) all seine Videos auf Instagram löschen.
Schock für den 27-jährigen Sänger Amer Mulalic (@amermulalic) und seine 30.000 Instagram-Follower: Seine geposteten Videos, in welchen er mit kräftiger Stimme, Songs von Stars wie Elvis, Ed Sheeran oder Falco interpretiert, mussten gelöscht werden, aufgrund der Urheberrechte.



Hätte er das nicht getan, so wäre sein Account inklusive Follower entfernt worden. „Ich löschte die Videos sofort! Mir war die Urheberrechtsverletzung nicht klar", so der Sänger. Seine Follower waren entsetzt und besorgt, erzählt er. Jetzt will er über die Karaoke-Plattform „Sing2Piano" die Songs neu einspielen und so die Regel umgehen.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Mittwoch (22 Uhr) performt der junge Insta-Tenor im Roten Engel (1., Rabensteig 5) und startet eine neue Konzertreihe in der Wiener Innenstadt. Gegen Ende des Jahres soll zusätzlich seine erste CD auf den Markt kommen. "Ich habe denselben Produzenten, wie Christina Stürmer", erzählt er und freut sich auf seine erste eigene Single, die gegen Ende des Jahres veröffentlicht wird.

Amer Mulalic ist ein Sänger, der Klassik und Pop vereinen will. Er studierte Solo-Gesang am Konservatorium und hatte bereits Auftritte an der Wiener Staatsoper und bei den Salzburger und Tiroler Festspielen.

Nav-AccountCreated with Sketch. no TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWienInstagramKunst

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren